Warum vergeht die Zeit im Schlaf so schnell?

Gefragt von: Pearl Goodwin, Lewes

Macht es? Im Allgemeinen ist das nicht wahr, und die meisten Menschen können gut beurteilen, wie viele Stunden sie geschlafen haben. Manche können sogar sagen, dass sie zu einem bestimmten Zeitpunkt aufwachen und dies tun sollen. Die Wahrnehmung von Zeit kann jedoch verzerrt sein, und Experimente zeigen, dass Schätzungen im Allgemeinen gut sind, aber Menschen neigen dazu, die in den frühen Stunden des Schlafes verbrachte Zeit zu überschätzen und in den späteren Stunden zu unterschätzen. Zeitschätzungen während des Träumens sind viel variabler und einige Leute behaupten, ein ganzes Leben in einem Traum geträumt zu haben.

Die besten Experimente, um dies zu testen, stammen jedoch von jenen sehr seltenen Menschen, die nach Belieben luzide Träume (wissen, dass sie träumen) hervorrufen und dann den Experimentatoren signalisieren, Warum vergeht die Zeit so schnell? sie im Traum tun. Wenn Sie gebeten werden, beim Träumen oder im Wachzustand bis 100 zu zählen, stimmen die Zeiten genau überein. Und wenn man danach fragt, wie lange ein Traumereignis dauerte, sind diese Schätzungen korrekt. Wenn also die Zeit im Schlaf schnell geht, bist du ungewöhnlich!


Erhalten Sie weitere faszinierende Fragen und Antworten vom BBC Focus Magazin, indem Sie @sciencefocusQA folgen

Wird das Leben schneller, wenn Sie älter werden?

Wenn Sie wie ich sind, werden Sie erstaunt sein zu entdecken, dass es bereits die Hälfte des Jahres ist. Und bevor Sie es wissen, wird Thanksgiving oder Weihnachten wieder bei Ihnen sein.

Als ich ein Kind war, schien alles so anders zu sein. Ich dachte, es wäre das dümmste und offensichtlichste für meine Verwandten, darauf hinzuweisen, wie sehr ich gewachsen war, seit sie mich das letzte Mal gesehen hatten. Jetzt verbringe ich meine Zeit ständig überrascht, wie die Monate und Jahre vorbei fliegen, ich verstehe endlich, was sie bedeuten. Die Schulferien zogen sich für immer an. Jetzt ist der Sommer im Handumdrehen vorbei. Wie kann es seit dem Hurrikan Katrina fast sieben Jahre her sein, und seit der Explosion in Tschernobyl sechsundzwanzig, als ich mich erinnere, diese Nachrichtengeschichten so deutlich zu hören?

Ich weiß, dass ich nicht alleine bin. Das Gefühl, dass das Leben schneller wird, ist ein häufig berichteter Aspekt des Alterns. Experimente haben gezeigt, dass sich unsere Fähigkeit, den Ablauf der Zeit zu beurteilen, mit dem Alter ändert. Wenn Sie eine zwanzigjährige und eine siebzigjährige Person fragen, wann eine Minute verstrichen ist, ohne zu zählen, macht es die jüngere Person genauer, während die Zeit für die ältere Person etwas schneller zu sein scheint.

Der amerikanische Biologe Robert B. Sothern hat fünfundvierzig Jahre damit verbracht, zu sehen, ob er im Alter mit einem ähnlichen Effekt konfrontiert wird. Fünf Mal am Tag erfasst er seine Temperatur, seinen Blutdruck, seine Herzfrequenz und die Einschätzung des Ablaufs einer Minute. Er verpasst nie einen Tag, auch nicht im Urlaub. Sein Hauptinteresse gilt der Frage, ob das Timing von medizinischen Behandlungen ihre Wirksamkeit beeinflussen kann, eine Theorie, über die die meisten Forscher skeptisch bleiben, aber sein sorgfältiges Selbststudium sagt uns etwas Außergewöhnliches über die Zeitwahrnehmung. Als er älter geworden ist, ist seine Zeitschätzung ungenauer geworden und die Zeit scheint sich allmählich zu beschleunigen.

Das ist nicht so einfach wie es scheint. Die Art und Weise, wie wir die Zeit einschätzen, bleibt ein Rätsel. Nirgendwo im Gehirn hat irgendjemand einen einzigen Bereich gefunden, der der Zeitwahrnehmung gewidmet ist. Wir haben eine Körperuhr, die unseren 24-Stunden-Schlaf / Wach-Zyklus bestimmt, jedoch regelt dies nur unsere zirkadianen Rhythmen und spielt keine Rolle bei der Schätzung von Sekunden, Minuten oder sogar den Jahren, die vorübergehen.

Aber verschiedene medizinische Bedingungen deuten darauf hin, dass mindestens vier verschiedene Teile des Gehirns eine Rolle in der Zeitwahrnehmung spielen könnten. Kinder mit Tourette-Syndrom zum Beispiel, die den präfrontalen Kortex direkt hinter der Stirn benutzen müssen, um ihnen zu helfen, ihre Tics zu kontrollieren, können Intervalle von etwas über einer Sekunde besser schätzen als andere Kinder. In der Zwischenzeit zeigen Studien, in denen Kinder mit ADHS Zeitschätzungsaufgaben erhalten, dass die Zeit für sie sehr langsam vergeht. Dies unterstützt andere Befunde, die nahelegen, dass die Zeitwahrnehmung mit dem Dopaminsystem im Gehirn zusammenhängt. Also könnte es für diese Kinder, die fünf Minuten still sitzen, viel länger dauern.

Breaking-Routinen

Die Idee, dass sich die Zeit im mittleren Alter schneller entwickelt, scheint jedoch ein Mythos zu sein. In der Tat hängt es von dem Zeitrahmen ab, den Sie betrachten. In Zeitwahrnehmungsstudien berichten Erwachsene in der Mitte des Lebens, dass die Stunden und Tage mit einer normalen Geschwindigkeit ablaufen; Es sind die Jahre, die vorbeiblitzen.

Wie ich in meinem Buch Time Warped: Die Geheimnisse der Zeitwahrnehmung entschlüsseln besprochen habe, glaube ich, dass dies daran liegt, dass wir die Zeit auf zwei Arten ständig bewerten. Wir betrachten es prospektiv und fragen uns, wie schnell die Zeit gerade vergeht. Und dann messen wir es auch rückblickend - hat es gestern oder vergangene Woche schnell vergehen lassen?

Normalerweise passen diese beiden Wahrnehmungen zusammen und die Zeit fühlt sich glatt an, aber manchmal werden sie nicht mehr synchron. Altern ist ein Beispiel dafür. Die Tage haben immer noch den Anschein, als würden sie mit durchschnittlicher Geschwindigkeit durchgehen, aber wir sind überrascht, als Zeitindikatoren aufzeigten, wie viele Monate und Jahre verstrichen sind oder wie schnell wieder Geburtstage kommen. Ein Teil des Grundes ist, dass das Leben, wenn wir älter werden, zwangsläufig weniger frische Erfahrungen und mehr Routine mit sich bringt. Weil wir die Anzahl der neuen Erinnerungen nutzen, um zu messen, wie viel Zeit vergangen ist, gibt eine durchschnittliche Woche, die in der Erinnerung nicht groß ist, die Illusion, dass die Zeit schrumpft.

Es gibt ein Heilmittel. Wenn Sie möchten, dass das Wochenende langsam geht, verbringen Sie keine Zeit damit, sich auszuruhen und fernzusehen. Stattdessen füllen Sie es mit neuen Erfahrungen und bis Sonntag Nacht werden Sie zurückblicken und das Wochenende wird lange scheinen.

Das heißt, wir müssen uns fragen, ob wir wirklich die Zeit verlangsamen wollen. Wenn man sich die Umstände anschaut, in denen die Evidenz uns sagt, dass die Zeit langsam geht, dann haben sie eine sehr hohe Temperatur, fühlen sich zurückgewiesen und leiden an Depressionen.

So überraschend oder frustrierend es auch erscheinen mag, vielleicht ist es ein Zeichen dafür, dass die Dinge gut laufen, wenn das Leben danach zu eilen scheint.

Wenn Sie Ihre eigene Zeitwahrnehmung testen möchten, gibt es einige Spiele, die Sie auf Claudias Website spielen können.

Wenn Sie diesen Artikel oder etwas anderes, das Sie auf Future gesehen haben, kommentieren möchten, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder senden Sie uns eine Nachricht auf Twitter.

Sie können mehr medizinische Mythen auf Health Check auf dem BBC World Service hören.

Haftungsausschluss
Alle Inhalte in dieser Spalte dienen nur der allgemeinen Information und sollten nicht als Ersatz für den medizinischen Rat Ihres eigenen Arztes oder eines anderen medizinischen Fachpersonals angesehen werden. Die BBC ist nicht verantwortlich oder haftbar für irgendeine Diagnose, die von einem Benutzer aufgrund des Inhalts dieser Website gemacht wird. Die BBC haftet nicht für die Inhalte externer Websites, die auf dieser Website aufgeführt sind, und auch nicht für kommerzielle Produkte oder Dienstleistungen, die auf einer der Websites erwähnt oder empfohlen werden. Konsultieren Sie immer Ihren eigenen Hausarzt, wenn Sie sich in irgendeiner Weise um Ihre Gesundheit sorgen.