Kontrolle des Kiefergelenks: Eine Überprüfung des Buches - Kopfschmerzen und Migräne News

Die meisten Menschen werden verstehen, warum wir über ein Buch über TMJ sprechen - das sind Kiefergelenkerkrankungen auf einer Website über Kopfschmerzen und Migräne. Was nicht jeder versteht, ist die komplexe Beziehung, die TMJ mit verschiedenen anderen Störungen haben kann.

In seinem Buch Die Kontrolle über das Kiefergelenk übernehmenDr. Robert O. Uppgaard gibt uns einen Einblick, wie Probleme im Kiefergelenk, die Kiefergelenke, von Problemen im Rest des Körpers herrühren können und auch Probleme im ganzen Körper verursachen können. Kopfschmerzen im Tempel, Migräne, Fibromyalgie, Schleudertrauma, mayofasziale Triggerpunkte - das ist keine einfache lineare Beziehung, sondern ein Beziehungsgeflecht, das Dr. Uppgaard ernst nimmt.

Triggerpunktdiagramm von Übernahme der Kontrolle über TMJ

Auf nur 184 Seiten (inklusive Glossar, Index und Anhängen) gibt es viele Informationen auf kleinem Raum, die die meisten Menschen zu schätzen wissen. Und das ist nicht nur ein Informationsbuch über Kiefergelenkerkrankungen - es ist wirklich ein Arbeitsbuch.

Und ich denke, das gefällt mir am besten Die Kontrolle über das Kiefergelenk übernehmen - Es ist sehr praktisch. Es ist vollgepackt mit Tipps und Anleitungen, Diagrammen und Diagrammen, aber auch einfachen Checklisten, mit denen Sie arbeiten können.

Die kleinsten Tipps können am hilfreichsten sein. Zum Beispiel habe ich an Tagen, an denen ich den Zahnarzt besuchte, immer mit Migräneattacken zu tun gehabt. Der Tipp von Dr. Uppgaard ist am Ende der Seite 51 eingegangen? "Sagen Sie Ihrem Zahnarzt, dass Sie während der zahnärztlichen Arbeit Ihre Kiefer intermittierend trainieren können."

Ich frage mich, wie viel Schmerz dieser einfache Tipp mir hätte ersparen können?

Und wie viele Bücher habe ich gesagt, die vage Anweisungen geben, wie man verschiedene Übungen macht und mir keine Ahnung gibt, ob ich es richtig mache? Die klaren und spezifischen Anweisungen, mit Diagrammen, lassen mich mit etwas, das ich tatsächlich verwenden kann. Dr. Uppgaard gibt sogar Beispiele von Fallgeschichten und warum diese Übungen von seiner Erfahrung profitieren können.

Hier ist ein Beispiel:

Übung 2: Den Kiefer ausstrecken und Bewegungsfreiheit erhöhen

Zweck: Diese Übung hilft Ihnen, die öffnenden Muskeln zu entspannen, die Schließmuskeln zu dehnen und die begrenzte Kieferöffnung zu beheben.

Vorsichtsmaßnahmen: Tun Sie diese Übung nicht, wenn Ihr Kiefer angespannt ist oder wenn Sie Gitter, Klicken oder Knallen erleben.

Die Übung: Machen Sie die Übung ein bis zwei Minuten lang, zweimal am Tag. Verwenden Sie je nach Belieben Eis oder feuchte Hitze über dem schmerzenden Bereich des Muskels, während Sie diese Übung machen.

  1. Steigern Sie allmählich Ihre Kieferöffnung, indem Sie einen Fingerknöchel oder ein Objekt gleicher Größe zwischen den Zähnen platzieren.
  2. Halte dich sechzig Sekunden lang auf den Fingerknöchel oder den Gegenstand.
  3. Erhöhen Sie auf zwei Knöchel und schließlich drei, wie Sie sich wohl fühlen.
TMJ-Übung von der Kontrolle des Kiefergelenks

All dies steht natürlich im Zusammenhang mit vielen Übungen und Tipps und was wann und von wem genutzt werden muss.

Eine weitere Sache, die ich an diesem Buch schätze, ist, dass es sich (selektiv) von einer Vielzahl anderer Experten bezieht. Es gibt natürlich andere Quellen, die Sie für weitere Informationen lesen können, aber eine Menge Forschungsergebnisse aus verschiedenen anderen Quellen finden Sie hier auf den 184 Seiten. Sie haben nicht das Gefühl, unvollständige Informationen zu haben.

Nicht, dass Sie jedem Experten zustimmen würden. Zum Beispiel gibt es Meinungsverschiedenheiten über die Bedeutung der Ursprünge von Yoga. Dr. James Baltzell, der Experte des Buches, unterscheidet zwischen Yoga und Religion, berücksichtigt aber nicht die Bedeutung der religiösen Wurzeln des Yoga. Meiner Meinung nach ist es wichtig, klar zu verstehen, woher die Behandlungen kommen und was sie erreichen wollen bevor Sie wählen, worauf Sie sich konzentrieren sollten.

Abgesehen davon ist der Großteil der Informationen hier ausgezeichnet, und für solch ein kurzes Buch ist die Breite der Kontrolle über Tmj Informationen erstaunlich.

Als ich anfing zu sagen, ist der Zusammenhang zwischen Kiefergelenkerkrankungen und Migräne oder Kopfschmerzerkrankungen komplex, und Dr. Uppgaard erkennt dies. Jetzt haben viele Menschen fast vollständige Heilung nach dem Umgang mit Kiefergelenk Probleme, und das Buch hat viele erstaunliche Beispiele. Auf der anderen Seite ist TMJ für viele Menschen ein komplexes Netz von Problemen.

Aber die Tatsache ist, dass viele Menschen mit chronischer Migräne oder Kopfschmerzerkrankungen große Probleme mit dem Kiefergelenk haben und dies nicht erkennen. Indem ich mich mit den Themen auseinandersetze, die Dr. Uppgaard Ihnen vermitteln wird, bin ich überzeugt, dass viele Menschen eine signifikante Verbesserung sehen können.

Dies ist ein Buch, das ich tatsächlich kann benutzenweil es so einfach ist, mit ein paar Minuten auf einmal zu arbeiten. Ohne zu vermuten, dass es die Lösung aller Probleme ist, bietet Dr. Uppgaard praktische, leicht zu befolgende Tipps, auf die mehr von uns achten müssen.

Sei gesellig, teile!

Zusammenhängende Posts: