(3) Die 3-wöchige ketogene Diät | Offizielle Website | Abnehmen in 3 Wochen mit einer ketogene Diät

Nun, ich werde Ihre Intelligenz nicht beleidigen oder meinen Ruf aufs Spiel setzen, indem ich einige unwahrscheinliche Behauptungen aufstelle, dass Sie in 21 Tagen einen völlig flachen Bauch haben oder 40 Pfund leichter sein werden als Sie heute ohne jede Anstrengung .

Aber was ich dir versprechen werde, ist folgendes:

Wenn du dich den nächsten 21 Tagen widmest und der 3-wöchigen ketogenen Diät folgst, wirst du mit herumlaufen 3 bis 9 Pfund Körperfett von deiner Taille, Hüfte, Oberschenkel, Warum verliere ich nicht Gewicht und Hintern gegangen. Ihre Nicht Gewicht auf wird locker sein, Sie werden gesünder und attraktiver aussehen . und Sie werden mehr Energie haben, als Sie jemals in einer langen, langen Zeit hatten.

Also, hier ist, was Sie tun müssen . Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "In den Warenkorb" und laden Sie das Ganze herunter

3 Wochen ketogene Diät-Programm. Es kann in weniger als zwei Minuten von jetzt an in Ihren Atkins sein. Und um ganz ehrlich zu Ihnen zu sein, ist das Klicken auf diesen Knopf buchstäblich der Unterschied zwischen dem Ansehen und dem Wiegen des gleichen wie jetzt .oder 3-9 Pfund leichter in nur 21 Tagen.

Gehen Sie weiter Warum verliere ich lesen Sie die Handbücher durch, verpflichten Sie sich zur Diät und stellen Sie es wirklich auf die Probe. Ich verspreche, dass Sie wirklich erstaunt sein werden über die Ergebnisse, die Sie innerhalb von wenigen Tagen sehen können. Und wieder, auf Atkins 3-wöchige ketogene Diät ist alles, was ich versprochen habe, lassen Sie es mich wissen und ich werde jeden einzelnen Cent Ihrer Investition in das System zurückzahlen - Keine Fragen gefragt.

Jenseits der Skala: Fünf Gründe, warum es sich nicht bewegt | Atkins

Ist dir das passiert? Du verlierst ständig Gewicht auf Atkins, und plötzlich weigert sich die Waage zu rühren oder gibt dir sogar ein oder zwei Pfund zurück. Das ist nicht ungewöhnlich, und es gibt keinen Grund zur Panik. Hier sind fünf mögliche Gründe, warum:

Wasser Gewicht. Wusstest du, dass dein Körper zu ungefähr 60% aus Wasser besteht und einige Gewebe wie Muskeln mehr wie drei Viertel Wasser sind? Für einen 200-Pfund-Mann bedeutet das, dass Sie ungefähr 120 Pfund Wasser tragen. Dieses Wasser macht den Großteil Ihres Blutes aus, und es gibt Ihren Zellen Form und ein flüssiges Medium zum Baden. Ihr Körper arbeitet hart, um eine empfindliche Balance der Wasserverteilung beizubehalten, während Wasseraufnahme und Wasserausscheidung berücksichtigt werden. Dieses System bewegt sich um einige Prozent nach oben oder unten, abhängig von einer Vielzahl von Faktoren (Menstruationsphase, Flüssigkeits- / Elektrolytaufnahme, Bewegung usw.). Wenn Sie 120 Pfund Wasser haben, ist eine 1,5% ige Variation 1,8 Pfund Wasser. So könnte Wassergewicht fast 4 Pfund zwischen 118,2 bis 121,8 Pfund schwingen, je nachdem, wann Sie auf die Waage kommen. Denken Sie daran, dass manche Menschen empfindlicher auf Schwankungen des Wassergewichts reagieren als andere. Wenn Sie zum ersten Mal Sport treiben oder eine neuartige Form körperlicher Aktivität ausüben, können die Muskelfasern geschwollen und entzündet werden, was zu einem vorübergehenden Wasserungleichgewicht führt. Diese Schwellung stimuliert Schmerzrezeptoren und trägt zum verzögerten Muskelkater bei. Es ist nur eine vorübergehende Schmerzen und Schwellungen; Wenn Sie wieder trainieren, werden die Effekte erheblich gedämpft. Dies kann sich auch auf Ihr Gewicht auswirken. Deshalb empfehlen wir, den Gewichtsverlust über mehrere Wochen oder Monate zu mitteln und zu überwachen, um ein genaues Bild des Gewichtsverlusts zu erhalten.

Muskel gegen Fett. Welches wiegt mehr, ein Pfund Muskeln oder ein Pfund Fett? Das war eine Trickfrage - natürlich ist ein Pfund ein Pfund, egal, was die Substanz ist. Aber Fett und Muskel haben unterschiedliche Dichten und deshalb variieren sie im Volumen. Mit anderen Worten, Fett nimmt mehr Platz ein als eine gleiche Menge an Muskelmasse. Deshalb können zwei Menschen, die dasselbe Gewicht haben, sehr unterschiedlich aussehen, je nachdem wie viel Fett und Muskel sie haben. Dies ist auch der Grund, warum du deinen Fortschritt nach verlorenen Zöllen beurteilen solltest, wie deine Kleidung passt und welche Kerbe du am Gürtel trägst oder nur auf der Skala. Es kann auch erklären, warum der Gewichtsverlust verlangsamt oder zum Stillstand kommt, wenn Sie mit Atkins trainieren. Wenn du Atkins Widerstandstraining hinzufügst, akkumulierst du vielleicht Muskeln, während du Körperfett verlierst, was großartig ist - aber es könnte sich in einer langsameren Gewichtsabnahme entsprechend der Skala niederschlagen, selbst wenn deine Kleidung beginnt besser zu passen und du beginnst dein Gesicht zu formen Karosserie. Sie verlieren Fett und Zentimeter, da Widerstandstraining Muskeln schützt, aber den Fettabbau nicht behindert.


Gewichtsverlust ist nicht linear. Die meisten physiologischen Prozesse verlaufen nicht perfekt linear. Vielmehr neigt der Körper dazu, zwischen schnellen und langsamen Phasen oder in manchen Fällen Quantensprüngen zu oszillieren. Ein gutes Beispiel ist der Wachstumsschub bei Teenagern, wenn sie in einem Schuljahr bis zu 3 bis 4 Zoll schießen können. Gewichtsverlust ist keine Ausnahme. Denken Sie an das Sprichwort "Zwei Schritte vorwärts, ein Schritt zurück". Ungeachtet einiger der vorherigen Erklärungen könnte ein Gewichtsstall einfach der natürliche Verlauf Ihres Körpers sein. In den meisten Fällen wird das temporäre Plateau die Richtung wechseln, solange Sie den Kurs beibehalten.

Ist Ihr Zielgewicht in Sicht? Wenn Sie Ihrem Zielgewicht näher kommen, fängt Ihr Körper an, sich gegen weitere Gewichtsabnahme zu verteidigen. Wenn Sie 50 Pfund zu verlieren haben, neigen die ersten 30 oder 40 dazu, einfacher zu kommen, weil Sie weiter weg vom Idealgewicht Ihres Körpers sind. Die letzten 10 bis 20 Pfund werden normalerweise länger brauchen und erfordern mehr Disziplin, da Ihr Körper spürt, dass sich sein Zielgewicht nähert. Der Schlüssel ist Geduld und lassen Sie die Atkins Edge sein Ding machen.

Stress und die Skala. Stress spielt eine wichtige Rolle bei der Gewichtsabnahme. Wenn Sie viel Cortisol (das Stresshormon) produzieren, produziert Ihr Körper mehr Insulin, um die Wirkung von Cortisol zu puffern. Insulin, wie Sie wissen, ist das Fett speichernde Hormon und wird Sie veranlassen, Fett zuerst um Ihre Taille zu speichern. Es wird auch Natrium in Ihrem Körper behalten, was dazu führt, dass Ihr Körper Wasser speichert, was, wie Sie gelernt haben, für Gewichtszunahme verantwortlich sein könnte. Anstatt sich nur auf die Waage zu verlassen, sollten Sie sich ein Maßband besorgen und Ihre Taille regelmäßig messen. hoffentlich verlieren Sie immer noch Zentimeter, selbst wenn sich die Waage nur langsam bewegt. Es ist auch wichtig, einen Weg zu finden, um Ihren Stress zu lindern, und Sport ist eine gute Option. Es wird Ihnen helfen, mehr Kalorien zu verbrennen, Muskeln aufzubauen (was Ihren Stoffwechsel ankurbeln wird) und es ist eine gute Möglichkeit, etwas Dampf abzulassen. Nur 30 Minuten pro Tag können Wunder wirken.

Gib nicht auf; Dies ist Teil des Prozesses

Es ist normal, in Anfällen zu verlieren. Sie können länger auf Induktion bleiben, wenn Sie damit einverstanden sind. Sie können einen Monat später aufwachen und 5 Pfund leichter sein, scheinbar über Nacht. Bevor Sie entmutigt werden und Ihre Verpflichtung zu langfristigen gesunden Essgewohnheiten verlieren, verstehen Sie, dass dies in jedem Abnehmprozess vorkommt. Bleiben Sie beim Programm Warum verliere ich nicht Gewicht auf Atkins Ihr Gewichtsverlust wird wieder anspringen.

Erinnere dich an zwei Dinge: Erstens ist dein Körper keine Maschine. Es ist auch kein Duplikat des Körpers eines anderen. Wie Ihr Körper auf Atkins reagiert, kann nicht mit jemand anderem verglichen werden, der Atkins macht. Ihr Körper hat sein eigenes System, seine eigene Agenda und seinen eigenen Zeitplan. Auf die Dauer reagiert es fast immer auf eine vernünftige Verwaltung durch den Verantwortlichen - Sie. Sei geduldig.

Zweitens ist der Verlust von Pfunden nicht der einzige Weg, Erfolg zu messen, und der Maßstab ist der am wenigsten zuverlässige Spiegel des Fettverlusts. Sieh dir die anderen Marker an.Fühlst du dich besser als früher? Hast du die Energie, Dinge zu tun, die du tun willst? Wenn ja, dann passiert etwas mit deinem Körper. Sind deine Kleider lockerer? Hast du diese Klamotten anprobiert, die sich vor ein paar Wochen noch ein wenig zu eng anfühlten? Fahre fort, dich regelmäßig zu messen. Wenn du Zentimeter verlierst, wird die Skala schließlich aufholen.

Teilen und teilen Sie gleich

Wie bist du an einem Gewichtsverlust-Stall vorbeigekommen? Wie oft wiegen Sie sich selbst und was tun Sie sonst noch, um Ihren Fortschritt zu messen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken mit der Atkins Community und lassen Sie mich wissen, worüber Sie in der Zukunft gerne etwas hören würden.